Die Idee

Die Idee für diese Plattform ist von Helge Thomas, der mit einem Facebook-Posting Marco Ripanti und seine Agentur 42medien begeistern und überzeugen konnte die Plattform ins Leben zu rufen. Viel mehr ist dazu auch nicht zu sagen. Er hat nach einem Weg gesucht, den in der Krise mit am stärksten betroffenen Menschen in Kunst und Kultur zu helfen.
 
Ganz direkt und ohne Zwischenorganisation. Einfach von Mensch zu Mensch per Paypal. Denn nicht alle diese Menschen können etwas tun, um weiter sichtbar zu bleiben. Klar, Musiker*innen zum Beispiel können Wohnzimmer-Konzerte geben und haben einen Patreon-Account, auf dem man sie unterstützen kann.
 
Aber was machen die Stagemanager*innen, die Tontechniker*innen oder die Roadies? Alle diese Menschen können sich nun HIER auf dieser Plattform anmelden und ihren Paypal-Account hinterlegen. Sie können ihr Profil dann teilen und so ihren eigenen Netzwerken eine Möglichkeit geben, ihnen ganz unbürokratisch Geld zu senden oder sie werden von ganz fremden Menschen gefunden und bespendet.
 
Diese Idee hat Helge im Dezember auf seinem Facebook-Profil geteilt und gefragt, wer so etwas programmieren kann. Wir waren sofort Feuer und Flamme und haben uns an die Arbeit gemacht. Jetzt müsst Ihr das Ganze nur noch teilen, füllen und überall bekannt machen. Dann schaffen wir es gemeinsam, möglichst vielen Menschen in Kunst und Kultur durch diese Krise zu helfen und dann hoffentlich ganz bald wieder live und in Farbe gemeinsam zu feiern.
 
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn